Aphorismen    


Wer nix macht, macht auch keine Fehler...
Wenn Du einem Menschen voll und ganz vertraust, bekommst Du entweder einen Freund fürs Leben - oder eine Lektion fürs Leben....
Es gibt keine zufälligen Treffen... Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Test,
eine Strafe oder ein Geschenk des Schicksals.
Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man will. ;o)

Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende
Wenn Du meinst, zu klein zu sein, um etwas zu bewegen, hattest du noch nie 'ne Mücke im Bett.
Sehnsucht hat man nach Dingen, die man nicht haben kann....
Am gefährlichsten sind die Menschen, die verletzt wurden.... - denn sie wissen, wie man überlebt!
Verlass Dich auf niemanden in dieser Welt, denn selbst dein Schatten verläßt dich in der Dunkelheit!
Ein Zyniker ist ein Mensch, der in allen Dingen den Preis sieht und von keinem den Wert erkennt.
Wer nichts weiß und auch nichts kann, der fertige eine Skizze an.

Es ist kein Zeichen von Integration an eine kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein!

Das Alter ist wie die Woge im Meer. Wer sich von ihr tragen läßt, treibt obenauf. Wer sich dagegen aufbäumt, geht unter.
Steter Erfolg ist nur für Feiglinge notwendig.
Es gibt nur einen Erfolg: auf deine eigene Weise leben zu können. 
Gedankenlosigkeit tötet. Andere. 
Die erste Hälfte unseres Lebens wird uns von unseren Eltern verdorben und die zweite Hälfte von unseren Kindern. 
Die Dinge sind nie so, wie sie sind, sondern immer das, was man aus ihnen macht!

Sex habe ich genug - Das Leben fickt mich jeden Tag.... ;o)
Die Zeit heilt keine Wunden - man gewöhnt sich nur an den Schmerz...
Zur Resignation gehört Charakter. (Goethe)
Unglück macht Menschen. Wohlstand macht Ungeheuer.
Beginne jeden Tag, als wäre es Absicht.
Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will,
dann mag ich auch, wenn ich soll und dann kann ich auch, wenn ich muss - denn schliesslich, die können sollen, müssen wollen dürfen.

Gezwungen ist nicht echt.
Wenn es dir möglich ist, mit nur einen kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.

Lohnt sich das? fragt der Kopf. Nein, sagt das Herz, aber es tut gut.
Wer etwas will sucht Wege. Wer etwas nicht will sucht Gründe.

Wieviel du einem Menschen bedeutest, misst sich aus der Summe der Zeit, die er an dich denkt.
Wenn man sich für etwas entscheidet, entscheidet man sich auch zwangsläufig gegen etwas anderes.

Wahre Liebe ist nicht eifersüchtig. Eifersucht entsteht aus Besitzdenken und beruht auf Minderwertigkeitsgefühlen.
Man liebt umso weniger, je mehr man urteilt.

Ein Mensch ist so glücklich, wie er es beschließt zu sein.
Wohin du auch gehst - geh mit ganzem Herzen.

Den Reichtum eines Menschen misst man an den Dingen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.
Der Verstand ist eine Waffe, nur sind heute die meisten Leute scheinbar zu friedliebend, um ihn zu benutzen!

Wir sitzen alle in einem Boot, und sollten daher froh sein, das nicht alle auf unserer Seite sind. ;o)

Das Leben besteht nicht aus den Momenten, in denen du atmest. Sondern aus denen, die dir den Atem rauben.

Es ist zumindest fraglich, ob Gänse, Enten und Truthähne Weihnachten wirklich als Fest des Friedens betrachten. ;o)
Sei kein Ei, trau dich anzuecken!
Klug ist, wer aus den Steinen, die ihm in den Weg gelegt werden, etwas baut!
Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, es ist unmöglich, es anderswo zu finden.
Höre nie auf, anzufangen, und fange nie an, aufzuhören.
Weisheit ist Harmonie.
Wer immer neugierig ist, lebt gefährlich!
Wenn du mich einmal reinlegst,solltest du dich schämen. Wenn du mich zweimal ’reinlegst, sollte ich mich schämen.
Die Wahrheit zerstört meistens viel mehr, als eine große Lüge.
Wir können nur mit den Farben malen, die uns gegeben.
Der Weg ist nicht zuende, wenn das Ziel explodiert!
  
Liebe, die von Herzen liebt,
Ist am schönsten, wenn sie gibt.
Liebe, die von Opfern spricht,
ist die wahre Liebe nicht!

Der Weg ist das Ziel!

Jedesmal, wenn wir einen Menschen in den Staub drücken, weil wir ihm zeigen, wie "schlecht" er ist - beschmutzen wir uns selber.
Denn es ist kein Zeichen von Größe, jemanden klein zu machen!
        

Wer viel in sich hat, braucht wenig von außen.
Ist sie zu stark – ist er zu schwach!

Niemand kennt Dich...
Niemand versteht Dich...
Niemand mag Dich
Niemand liebt Dich...
...so wie ich!

Manchmal meint man, daß man zu viel hat und plötzlich fehlt es einem doch, wenn es nicht mehr da ist.  
Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden!
Sehnsüchtig grüßt der, der ich bin, den, der ich sein möchte.
Was im Kreis geht, kommt immer wieder.

Lass mich dein Gummibärchen sein.
So klebrig süß und niedlich klein.
Dann könntest du, das soll was heißen,
mich bis zur Unendlichkeit zerbeißen.

Ich Liebe Dich, kann nichts dafür,
dass sich mein Herz so sehnt nach Dir.
Hörst Du es schlagen? Es schlägt für Dich.
Es will Dir sagen:  ICH LIEBE DICH!

Betrogen sind die, die irgendwo Sicherheit erwarten.
Besiege Deine Vorurteile – sonst besiegen sie Dich.
Verletzen können einen nur Menschen, von denen man etwas erwartet.
Es gibt IMMER Überraschungen!
Alle Politiker wollen ab jetzt an einem Strang ziehen – an dem, den sie uns um den Hals gelegt haben….
Wer nachts beim Metzger klingelt, braucht sich nicht wundern, wenn kein Schwein aufmacht…

Als ich eine Rose brach
und mir in den Finger stach
habe ich mit Blut geschrieben
ich werd’ Dich für immer lieben!

Jemanden lieben heißt, als einziger ein für die anderen unsichtbares  Wunder zu sehen.
Einen dummen kann man überreden , einen Gescheiten muß man überzeugen.
Nichts verleiht mehr Überlegenheit , als ruhig und unbekümmert zu bleiben.
Maßlosigkeit verwandelt Segen in Fluch!
Willst du ewig Freude haben, häng jenem an, der ewig ist.
Am Ende bekommt man immer, was man will. Aber meistens zu spät und eine Nummer zu klein.
Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht, trägt sie an der falschen Stelle.
Lieben heißt: in dem anderen sich selbst erobern.
Alles auf einmal tun zu wollen, zerstört alles auf einmal.
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft!
Ein Eifersüchtiger weiß nichts, ahnt viel und fürchtet alles.
Wer dir schmeichelt, hat dich entweder betrogen, oder hofft, es zu tun.
Es sind immer nur die Schwachen, welche die Schwachen verachten!
Alle Besucher bringen Freude; die einen, wenn sie kommen, die anderen, wenn sie gehen.
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.
Nur wer mit beiden Beinen auf der Erde bleibt, ist in der Lage, die Sterne zu greifen.
Die sicherste Art, eine Arbeit loszuwerden, ist, sie anzufangen.
Das kleinste Kapitel eigener Erfahrungen ist mehr wert als Millionen  fremder Erfahrungen.
Was dir Menschen geben, bezahlst du entweder, mit dem was du hast, oder teurer mit dem, was du bist!
Der Mensch hat nur drei Bremsen: die Scham, die Angst und die Polizei . . .
Ohne zu zählen, gebe ich. Denn ich bin mir sicher, wer liebt, zählt nicht! !
Der beste Lehrer ist das Beispiel, obgleich es ohne Worte lehrt.
Man muß denken wie die wenigsten und reden wie die meisten.
Es ist ein Beweis hoher Bildung, die größten Dinge auf die einfachste Art  zu sagen.
Wer lange bedenkt, wählt nicht immer das beste.
Mit wem man nicht schweigen kann, mit dem soll man auch nicht reden.
Wer sich nicht viel dünkt, ist vielmehr, als er glaubt.
Lob und Tadel zur Unzeit bringen Schaden.

Vier Dinge kommen nicht zurück:
Das gesprochene Wort
Der abgeschossene Pfeil
Das vergangene Leben
und die versäumte Gelegenheit.

Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergißt.
Es gibt Autofahrer, die das Vorfahren so lange nicht lassen, bis sie ihren Vorfahren nachfahren können.
Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält!
Ein Kind zu erziehen ist leicht. Schwer ist nur, das Ergebnis zu lieben.
Für alles im Leben muß man bezahlen. Und je später man es tut, um so höher werden die Zinsen.
Heute können die Männer einem fast leid tun. Aber vergessen wir nicht - sie haben es einige tausend Jahre sehr schön gehabt.
Liebe ist kein Solo, Liebe ist ein Duett. Verstummt die Melodie bei einem, verstummt das Lied.
An sich ist nichts gut oder böse; das Denken macht es erst dazu.
Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.  
Erwarte niemals Dankbarkeit. Dann spürst du den unvermeidlichen Tritt weniger.
Humor ist die Fähigkeit, heiter zu bleiben, wenn es ernst wird.
Als Gott die Männer schuf, übte  SIE  nur!
Alle Menschen sind klug; die einen vorher - die anderen nachher!
Die klugen Menschen suchen sich die Erfahrungen aus, die sie zu machen wünschen!
Nur auf das, was ich selber tue, kann ich rechnen!
Schreien verstärkt die Stimme, nicht die Argumente!
Seine Freude in der Freude des anderen finden zu können, das ist das Geheimnis des Glücks!
Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du bittest, dreimal, bevor du nimmst, und tausendmal, bevor du verlangst!
Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will -- nicht, wenn man es muß!!
Je mehr Illusionen du hast, desto mehr raubt dir das Leben!!
Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich!
Abstand wahren ist der kürzeste Weg in die Nähe des anderen.
Liebe ist ein Glas, das zerbricht, wenn man es zu unsicher oder zu fest anfaßt!
Einander kennenlernen heißt lernen, wie fremd man einander ist.
Niemals ist das Unrecht nur auf einer Seite!
Wer hohe Türme bauen will, muß lange beim Fundament verweilen.
Glaube an mich, und mir wachsen Flügel - Tadelst Du mich ausschließlich , nimmst Du sie mir!
Die besten Taten passieren im geheimen!
Zu dem, der immer nur wartet, kommt gewöhnlich alles zu spät!
Ein Optimist ist ein Mensch, der alles halb so schlimm oder doppelt so gut findet!
Die kürzeste Antwort auf eine Bitte ist die Tat.
Der Tod geht zwei Schritte hinter dir. Nütze den Vorsprung und lebe.
Niemand ist wirklich tot, solange er nicht vergessen ist.
Man muß sich Inseln schaffen, sonst ertrinkt man in den Fluten, die andere anrichten.  
Die schwarzen Schafe einer Familie sind oft die nettesten.
Die große Liebe erkennt man nicht an ihrer Stärke, sondern an ihrer Dauer.
Treue kann man nicht fordern oder verlangen. Treue ist ein Geschenk.
Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, geben uns den Halt im Leben.
Erwerben ist schwer -- erhalten noch schwerer.
Man hilft den Menschen nicht, wenn man Dinge für sie tut, die sie durchaus für sich selbst tun könnten.
Wer bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen. 
Manche Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.
Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht.
Eine Autorität ist jeder, der mehr als einmal richtig geraten hat.
Wer sich zu sehr bemüht, hinter die Dinge zu sehen, sieht am Ende die Dinge selbst nicht mehr.
Taktik ist das Modewort für Hinterlist.
Ich wurde geboren ohne es zu wollen.  Ich werde auch sterben, ohne das ich es will. Also lass mich wenigstens so Leben, wie ich es will. 
Mitleid bekommt man geschenkt; NEID muß man sich verdienen.
Wer viele Eisen im Feuer hat, dem werden einige kalt.
Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.
Wenn Wahlen etwas ändern könnten, wären sie längst verboten.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin!
Klug zu fragen ist schwerer als klug zu Antworten.
Wer den Teufel an die Wand malt, spart Tapete.
Wer sich in die Bar begibt, kippt darin um.
Lieber leichtfertig als überhaupt nie fertig.
Die beste Tarnung ist die Wahrheit - die glaubt einem keiner.
An Habe gewinnen heißt an Sein verlieren.
Bist du wütend, zähl bis vier, hilft das nicht, dann explodier!
Verurteile niemand, bevor du in seiner Lage warst.
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, da, wo du bist.
Männer sind wie Bäume, sie haben erst genug Moos, wenn sie alt und brüchig sind.
In neun von zehn Fällen bemerkt man die Unzulänglichkeiten anderer erst, wenn sie sich dafür entschuldigen.
Worte sind wie Diamanten,wenn man zuviel daran herumschleift, bleiben nur noch Kiesel übrig.
Mit Charme besteht man die ersten 15 Minuten.Für die Zeit danach benötigt man Wissen.
Wer liebt, verliert! Und wer nicht liebt, hat schon verloren!
Den fröhlich Grinsenden hat die schlechte Nachricht nur noch nicht erreicht!
Gewalt ist die Kapitulation des Geistes.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat in Geographie nicht aufgepasst!
Nur Wahres stirbt nicht.
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
Kluge Menschen lassen sich nie die Zukunft voraussagen, sie machen sie.
Es ist leicht, unerträgliches Leiden auszuhalten, wenn Du denkst, daß es nur einen Tag dauert.    
Was Du Dir heute erträumst, kann Dir morgen überraschend geschenkt werden!
Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben.
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.
Der Charakter eines Menschen zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.  
Willst Du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht! 
Jeder hat das Recht auf Dummheit, aber manche missbrauchen dieses Recht!
Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie zur Quelle kommen!
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Nur weil jemand in der Lage ist, für jemand anders die Verantwortung zu tragen, heißt das nicht, dass er das auch für sich selber kann!  
Wenn die Treue Spaß macht, ist es Liebe.
Wenn Du gut schleimen kannst, brauchst Du nicht arm zu sein. Wenn Du aber gut mit deiner Armut leben kannst, hast Du es nicht nötig, zu schleimen!
Liebe heißt nicht, einander anzusehen, sondern gemeinsam in eine Richtung zu schauen.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche bleibt dem Auge verborgen.
Treu- Sein heißt nicht, immer da zu bleiben, sondern immer wieder zu kommen.
Das Streben nach Vollkommenheit läßt uns für Details erblinden. 
Deine Heimat findest Du auf keiner Landkarte.Deine Heimat findest Du nur in Deinem Herzen.      
Das Leben ist voller Leid und Schmerz.Und zu kurz ist es übrigens auch.
Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, sollte man in der Lage sein, erst mal so richtig loszulegen.
Man kommt nur soweit, wie man im Kopf schon ist!
Verändere Dich nie, um einem anderen zu gefallen; Wenn Dich einer nicht so mag, wie Du bist, hat er Dich anders auch nicht verdient!  
Alles Große in der Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.
Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie aber wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.
Chancen sind wie Sonnenaufgänge. Wartet man zu lange, sind sie weg.
Viele Leute sehen nur den Preis, selten den Wert von etwas.
Die Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
Gewonnen hat immer der, der lieben, dulden und verzeihen kann.
Liebe ist schon eine tolle Krankheit – da müssen immer gleich zwei ins Bett!
Wer im Leben kein Ziel hat, darf sich  nicht wundern, wenn er sich verirrt!
Macht besitzen, ohne sie auszuüben, ist wahre Größe.
Wer keine Kritik verträgt, hat sie bitter nötig.
Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile.

Dubium sapientiae initium
Zweifel ist der Weisheit Anfang.

Der größte Lohn unserer Bemühungen ist nicht das, was wir wiederbekommen, sondern das, was wir dadurch werden!
Nicht, wo Du geboren wurdest, sondern da, wo Du satt wirst, ist Deine Heimat.
Wer das Abenteuer sucht, braucht nur ein paar Rechnungen nicht pünktlich zu zahlen!
Wer niedriger ist als Du und Dich anpöbelt, kann Dich nicht treffen – wer höher ist, wird es gar nicht erst tun!
Lache, und die Welt lacht mit Dir. - Schnarche, und Du schläfst allein.
Wer durch’s Leben hetzt, eilt nur dem Tod entgegen.

Früher begriff ich nicht, warum ich auf meine Frage keine Antwort bekam, heute begreife ich nicht, wie ich glauben konnte, fragen zu können. 
Aber ich glaubte ja gar nicht, ich fragte nur.

Verkehr mit Menschen verführt zur Selbstbeobachtung.
Alles gegeben zu haben, reicht manchmal nicht - und Nichts zu bekommen wird einem manchmal einfach zu viel! 
Unterdrücke niemals einen Pfurz. Er wandert Dein Rückgrat hoch in dein Hirn. Daher kommen Deine scheiß Ideen!

Liebe ist immer ein bißchen blind für die Fehler des anderen. Wenn Liebe und Freundschaft verkümmern,
dann geht sie auch verloren, diese sympathische Blindheit. Dann werden die Augen wirklich schlecht, und zum Schluß sieht man nichts
mehr als Fehler und Flecken, als Lücken und Mängel, als Schwächen und Gebrechen ... immer nur so miese Sachen. 

Wer glaubt, den Überblick über alles zu haben, leidet höchstwahrscheinlich an einem Mangel an Durchblick.
Der Edle lenkt die Aufmerksamkeit auf die guten Seiten anderer hin, nicht auf ihre Mängel. Der kleine Mann tut das Gegenteil.

Sei deiner Welt, soviel du kannst, ein Engel
So wird sie dir, trotz dem Gefühl der Mängel,
So viel sie kann, dafür ein Himmel sein.

Wir wollen immer, daß andere gegen uns vollkommen seien, und wir wollen doch selbst unsere eigenen Mängel nicht bessern.
Man kann auch diejenigen von ganzem Herzen lieben, deren Mängel man wohl kennt. Es wäre überheblich zu glauben, daß einzig das 
Vollkommene  das Recht habe, uns zu gefallen. Mitunter verbinden uns Schwächen ebenso innig, wie es die Tugend vermag.

Wenn das Herz spricht
Ich habe da, wo mein Herz spricht, nicht das Bedürfnis, zu einem Engel zu sprechen,
im Gegenteil, mich bedrücken Vollkommenheiten, vielleicht weil  ich nicht an sie glaube; Mängel, die ich
menschlich begreife, sind mir sympathisch, auch dann noch, wenn ich unter ihnen leide.

Ein positiver Geist lässt sich nicht kontrollieren!! 

 

© StarTarot Kartenlegen Schweiz